FOKUS AGORA SCHUL LABOR CAMPUS THEATER LABOR FORUM

Ein Karton Dramaturgie

Simone Boles

Und was kommt jetzt? Jetzt kommt ein Karton: Willkommen im virtuellen Raum der Dramaturgie. Alle am konkreten Inszenierungsprozess Interessierten mögen den Karton öffnen, einen roten Faden aufnehmen und praxeologische Impulse für die eigene Gestaltungsphantasie mitnehmen. Fragen zum Begriff der Dramaturgie werden im Raum CAMPUS verhandelt.

CAMPUS > MUST HAVE

DOWNLOAD

Ein Blick in analoge und digitale Proben- und Werkstatträume zeigt konkrete Verfahrens- und Vorgehensweisen, die jedoch nicht situations- oder personenbefreit gezeigt werden, sondern den Moment erfassen, das Chaos, das Scheitern, die Um- und Abwege des künstlerisch-didaktischen Vermittlungs- und Erfahrungsprozesses.

Phasierung der Inszenierung


Mitarbeiter*innen
unfold_more

Prinzip der Proberaumtüren


Die Türen öffnen sich
unfold_more

Feeling Faust (München)

TÜR 1

Elke Bauer ...


...ist konzeptionelle Vordenkerin der Phasierung, Spielleitung und Autorin von „Feeling Faust".
unfold_more

„Ja, mein Herz?" (Bremen)

TÜR 2

Sausan Osman...


...ist konzeptionelle Vordenkerin der Phasierung, zudem Spielleiterin und Autorin von „Ja, mein Herz?"
unfold_more

AnderLand (Lübeck)

TÜR 3

Simone Boles und Knut Winkmann...


...sind die Spielleitung von AnderLand.
unfold_more